Empör-Schrift

Ca. 18 Millionen Menschen in Deutschland leben allein. Sie organisieren ihren Alltag… bis zu dem Tag, ab dem sie pflegende Hilfe brauchen. Wer versorgt dann die Alleinlebenden? Unser Pflegesystem ist darauf nicht ausreichend vorbereitet.
 
Dieses Buch berichtet darüber und fordert seine Leser auf: schreibt, wie es wirklich ist, zu l e b e n und doch auf Hilfe angewiesen zu sein. Es soll diese Streitschrift in weiteren Auflagen um viele Seiten anschwellen — bis wir  a l l e begreifen, welche Katastrophe in unserem Land auf uns zukommt, wenn hier viele einsam unversorgt sterben, weil es keine ausreichende Hilfe gibt.  
 
Noch können wir das ändern! Andere Länder haben es längst geändert. 

Mehr dazu unter www.singlesversinken.de 

Erhältlich bei: BoD, Thalia, AmazonBücher.de